battle axes

Manch gute Szenen machen einen guten Film aus. Szenen die im Kopf bleiben, sich einbrennen, nachhaltig wirken wie Legenden. “Snowpiercer” ist so ein Film. Ohne viel von der Story preiszugeben, muss man sich das Bild vor Augen halten. Als eine Gruppe von Aufständischen, aufrechte Frauen und Männer, ein Tor öffnen, erwartet sie dahinter buchstäblich das vermummte Grauen. Bewaffnet mit Äxten, Beilen, Säbeln und Ketten stehen ihnen Männer samt tödlicher Körpersprache gegenüber. Hier, in dieser Situation muss nichts geklärt werden. Hier weiss nun jeder was ihn gleich erwartet. Eine Konfrontation ist unausweichlich. In solchen Augenblicken liegt eine besondere Spannung in der Luft. Angstschweiß trifft auf den Drang das hier zu überleben. Autsch…