Das Märchen vom Rotkäppchen

Es war einmal auf der Welt ein Kadett, der trug auf dem Kopf ein rotes Barett. Denn wenn er das rote Käppchen nicht hätt, hätt gar nichts Rotes an sich der Kadett. Er hört: irgendwo sprengt das Volk seine Ketten. Gleich sieht man im roten Barett den Kadetten. Es lebten sorglos, behaglich und nett Grossvater, Vater und er, der Kadett. Da erhob sich einst ein gewaltiges Wettern und riss das Barett vom Kopf des Kadetten. Da stand er ganz schwarz. Und gleich, wie die Kletten, befielen die Wölfe der Revolution den Kadetten. Der Wölfe Diät ist bekannt: den Kadetten frassen sie auf mitsamt den Manschetten. Macht ihr Politik einst, ihr Knaben und Mädchen, vergesst nicht das Märchen von jenem Kadettchen.                         Wladimir Majakowski, 1917